Datenschutzerklärung nach der DSGVO

für die Websites der Ley Mineralöl GmbH, der Brüder Ley GmbH und der EFA-LEY-Betriebsgesellschaft mbH



Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Ley Mineralöl GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 10
78467 Konstanz


Deutschland

Tel.: 07531/5810-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.ley-gmbh.de


Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Herr Jürgen Maurer
DATA-ORG
Gottlieb-Daimler-Str.5
D-78467 Konstanz


Tel.       +49/7531/3691446
Email:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web:     www.data-org.de


Name und Anschrift der für den Datenschutz zuständigen Behörde

Der Landesbeauftragte für den
Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstraße 10a
70173 Stuttgart

Deutschland


Tel.: 0711/615541-0
Fax: 0711/615541-15
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sicherheit 
Wir haben – gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vom 25. Mai 2018 – Richtlinien, Regeln und technische Maßnahmen zum Schutz der gespeicherten persönlichen Daten eingerichtet. Diese Maßnahmen sollen unberechtigte Zugriffe, Änderung, widerrechtliche Löschung oder versehentlichen Verlust verhindern.

Datenschutz
Unsere Datenschutz-Richtlinien erfüllen die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG - neu) sowie der EU Richtlinie zum Datenschutz 95/46/EG und EU Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation 02/58/EG.

Weitergabe personenbezogener Daten
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn wir sind zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet oder Sie haben uns vorher Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Weiterleitung erteilt.

Cookies
Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt. Siehe hierzu nachstehenden Punkt.


Informationen zur Google Analytics
Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.


Rechte der betroffenen Person
Die betroffene Person hat folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21      DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17      DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der      Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit      (Art. 20 DSGVO)

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.

Sonstiges
Unsere Websites verfügen über kein Kontaktformular, keine Newsletter-Funktionalität und auch keine Verbindung zu Sozialen Medien. Es gibt keinen Online-Shop.


Formulare auf unserer Website zum Downloaden für den Postversand
Wenn Sie für die Beantragung einer Tankkarte oder Waschkarte Formulare herunterladen und uns ausgefüllt zurücksenden (postalisch oder als Email-Anhang), verarbeiten wir die von Ihnen in das Formular eingetragenen Daten zur Vertragsanbahnung. Kommt der Vertrag zustande, werden die Daten dauerhaft zur Abwicklung eines Vertragsverhältnisses gespeichert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.


Die Daten werden gelöscht, sobald die Zwecke weggefallen sind, zu denen sie erhoben wurden. In bestimmten Fällen werden die Daten zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten bis zu 10 Jahre gespeichert.




Beschwerdestelle
Sie sind dazu berechtigt, eine Beschwerde an die für Sie zuständige nationale Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu richten. In Baden-Württemberg ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart, Tel. 0711/615541-0, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sie können sich hierzu auch an jede andere Aufsichtsbehörde für Datenschutz in Deutschland wenden.


Löschung von Daten
Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z.B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf  Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.